Keine Zeit

Archiv der Fragen vom KTW-Expertenchat des Jahres 2018
Antworten
Zeiti

Keine Zeit

Beitrag von Zeiti » Mi 13. Jun 2018, 18:15

Denken Sie, dass es hilfreich ist immer wieder zu betonen wie wenig Zeit Sie haben und dass Sie mit Ihren Aufgaben (außerhalb von Therapie) überfordert sind?
Was meinen Sie hat dies für eine Außenwirkung?
Was meinen Sie hat dies speziell für eine Wirkung auf Menschen die ebenfalls Freizeit Opfern um mit Ihnen zu kommunizieren?
Meinen Sie das "Jammern" kommt glaubwürdig rüber?

KTW - Standort Berlin
TherapeutIn
Beiträge: 147
Registriert: Do 11. Mai 2017, 22:44

Beitrag von KTW - Standort Berlin » Mi 13. Jun 2018, 18:47

Zeiti hat geschrieben:
Mi 13. Jun 2018, 18:15
Denken Sie, dass es hilfreich ist immer wieder zu betonen wie wenig Zeit Sie haben und dass Sie mit Ihren Aufgaben (außerhalb von Therapie) überfordert sind?
Leider mussten wir in der jüngeren Vergangenheit immer wieder darauf hinweisen, dass wir nur begrenzte Kapazitäten außerhalb unserer Kernarbeit - therapeutische, klinische Arbeit - haben. Diese Grenze wurde von einigen Foren-Usern/Frage-Stellern nicht wirklich akzeptiert. Ob das hilfreich/professionell ist, haben Sie doch bereits für uns beantwortet?!
Zeiti hat geschrieben:
Mi 13. Jun 2018, 18:15
Was meinen Sie hat dies für eine Außenwirkung?
Rückfrage: Was denn für eine? Und auf wen?
Zeiti hat geschrieben:
Mi 13. Jun 2018, 18:15
Was meinen Sie hat dies speziell für eine Wirkung auf Menschen die ebenfalls Freizeit Opfern um mit Ihnen zu kommunizieren?
Rückfrage: Bitte sagen Sie es uns. Was heißt "Menschen die ebenfalls Freizeit Opfern um mit Ihnen zu kommunizieren?"
Zeiti hat geschrieben:
Mi 13. Jun 2018, 18:15
Meinen Sie das "Jammern" kommt glaubwürdig rüber?
Der Hinweis auf Kapazitätsgrenzen für eine Leistung, die wir neben unserer therapeutisch-klinischen Arbeit erfüllen, empfinden wir nicht als "jammern". Aber auch diese Antwort haben Sie ja bereits indirekt vorweggenommen.

Antworten