Versuch

Hier können auch nicht registrierte Gäste schreiben
Forumsregeln
  1. Grundlage: sexuelle Handlungen mit Kindern sind grundsätzlich zu unterlassen.
  2. Neu registrierte Nutzer sowie sämtliche Beiträge in diesem öffentlichen Subforum(!) werden moderiert.
  3. Nutzernamen müssen aussprechbar und lesbar sein und sie dürfen der Regel 6 nicht entgegenstehen.
  4. Profilbilder dürfen keine Fotos von Kindern sein.
  5. Im Forum wird ein respektvoller Umgangston erwartet.
  6. Beiträge mit sexistischen, rassistischen oder sonstigen diskriminierenden oder anzüglichen Äußerungen sind verboten.
  7. Keine unnötigen doppelten Themen.
  8. Keine persönlichen Daten im Forum. Passt auf eure Anonymität auf!
  9. Für in Posts eingefügte Links übernehmen die Betreiber des Forums keine Haftung.
  10. Das Posten von Bildern und Videos von Kindern ist nicht erwünscht.
  11. Beiträge, die den Verdacht illegaler Handlungen des Autors nahe legen, andere Nutzer zu illegalen Handlungen verleiten können oder diese illegaler Handlungen bezichtigen, sind nicht zulässig und werden gelöscht.
  12. Eingriffe durch Moderatoren werden durch klar ersichtliche Hinweise innerhalb der Diskussion dokumentiert.

Die vollen Regeln gibt es hier: viewtopic.php?f=2&t=22
Die Startseite des Forums sowie weitere Hinweise auch zur Sicherheit im Forum findest du hier: index.html
Boutder

Versuch

Beitrag von Boutder » Do 6. Dez 2018, 05:43

Hallo auch,
ich überlege, ob ich mich hier registriere.

Auf der einen Seite bin ich froh das Forum gefunden zu haben, auf der anderen Seite habe ich Zweifel, ob ich hier willkommen bin.

Ich bin selbst mit der pädophilen Thematik konfrontiert, bin aber vielleicht etwas zu offen eingestellt für das Forum.

Ich bin mit meiner Einstellung in der Gesellschaft nicht willkommen und wenn ich mich öffne, muss ich mir sicher sein, dass ich nicht für meine Ansichten, Gedanken, Gefühle und auch Handlungen ausgeschlossen oder benachteiligt werde.

Die Einvernehmlichkeitsdebatte beim erotischen Kontakt mit Erwachsenen und Kind in einer Pädobeziehung zum Beispiel.

Ich habe mich dazu belesen und sehe das nicht so wie ihr.


Ich habe Angst hier auch feindlich angegangen zu werden, weil ich andersdenkend bin.

Benutzeravatar
Caspar Ibichei
Beiträge: 3347
Registriert: So 12. Feb 2017, 20:43
Wohnort: Deutschland

Beitrag von Caspar Ibichei » Do 6. Dez 2018, 10:25

Hi Boutder,

willkommen bist du erst mal schon. :)
Klar, dieses Forum spricht nicht alle Leute an und hat seine Regeln an die man sich zu halten hat.
Wenn diese Regeln zu weit von deinen eigenen Ansichten abweichen solltest du dich noch nach Alternativen umschauen.
Einige davon findest du auf unserer Hilfeseite.
Georg, >60 ● Präferenz: wbl 8-12, mnl 6-10 caspar-ibichei@gmx.de
„Seien wir realistisch, versuchen wir das Unmögliche.“ (Che Guevara)

Aiko
Beiträge: 2851
Registriert: Mi 3. Mai 2017, 15:37

Beitrag von Aiko » Do 6. Dez 2018, 10:53

Das es beiderseitiges gibt ist ja ein Fakt. Nur die Auslebung ist halt ein nicht zu unterschätzendes Risiko für beide […]

[Moderiert wegen Regel 1]

Benutzeravatar
Zidane
Beiträge: 1468
Registriert: So 13. Mai 2018, 14:27
Wohnort: Berlin

Beitrag von Zidane » Do 6. Dez 2018, 11:23

Boutder hat geschrieben:
Do 6. Dez 2018, 05:43
Die Einvernehmlichkeitsdebatte beim erotischen Kontakt mit Erwachsenen und Kind in einer Pädobeziehung zum Beispiel.
Auch ich bin da offen, was meine Meinung betrifft. Es könnte daher zu Konflikten kommen, wenn es meiner Meinung nach in die falsche Richtung geht.

Trotzdem sei erst einmal Willkommen.
:) Jeder Tag, an dem du nicht lächelst, ist ein verlorener Tag! Charlie Chaplin (1889-1977) :)
:? Du kannst nur gewinnen, wenn dein Mut zu siegen größer ist, als deine Angst vor dem Verlieren. 8-)

Ich bin pädo-, hebe-, ephebo-, homo- und anderes ganz viel! | AoA - m 10-14

Benutzeravatar
Sirius
Beiträge: 1764
Registriert: Di 7. Feb 2017, 21:55
Wohnort: 127.0.0.1

Beitrag von Sirius » Do 6. Dez 2018, 13:02

Hallo Boutder,

unsere Regeln sind hier transparent dokumentiert. Bezüglich der Einvernehmlichkeitsfrage ist vor allem dieser Teil relevant:
1.) Grundlage: Sex mit Kindern geht gar nicht
Für die Teilnahme an diesem Forum gilt als wichtigste Grundlage die Überzeugung, dass sexuelle Handlungen zwischen Erwachsenen und Kindern niemals stattfinden dürfen! Bestehende Gesetze zu sexuellen Handlungen mit Kindern werden akzeptiert. Verschiedene Themen in diesem Zusammenhang können allerdings gern diskutiert werden. Aber: die Haltung, es sei nur die Gesetzeslage oder Reaktionen der Gesellschaft, die allein den Schaden sexueller Kontakte ausmachen, ist hier nicht willkommen.
Ob du dich an diese Regeln halten kannst wirst du selber am besten wissen. Falls ja bist du hier herzlich willkommen.
~ Männlich ≈ 25 J. | Präferenz: 3-13♀♂ (70%); ≥18♀ (30%) | In Therapie ~
Mail: sir.iusly@yandex.com (PGP) | jabber: sir.ius@jabber.ccc.de
---
Denn die einen sind im Dunkeln, und die andern sind im Licht
Und man siehet die im Lichte, die im Dunkeln sieht man nicht.
-- Bertolt Brecht --

Antworten